Question: Wie stellt man die Preis-Absatz-Funktion auf?

Die Preis-Absatz-Funktion wäre dann die Umkehrfunktion dazu und würde den Preis in Abhängigkeit von der Nachfrage darstellen, im obigen Beispiel: p = (100 - x) / 2. Bei einer Menge von 80 wäre der Preis dann = (100 - 80) / 2 = 10 €, bei einer Menge von 60 dann = (100 - 60) / 2 = 20 € usw.

Wie stelle ich die Preis-Absatz-Funktion auf?

#3. Wie lautet die gängige Formel zur Berechnung der Preis-Absatz-Funktion?Preis = Absatz * Preis.Preis = Höchstpreis + Steigung * Absatzmenge.Preis = Absatz * Nachfrage.

Was versteht man unter Preis-Absatz-Funktion?

Die Preis-Absatz-Funktion (Preisabsatzfunktion), kurz PAF, wird eingesetzt, um den zu erwartenden Absatz bei einem bestimmten Preis zu ermitteln. Ziel ist es, den optimalen Preis und die daraus resultierenden optimalen Absatzmengen herauszufinden, bei denen der Deckungsbeitrag am größten ist.

Was gibt die Erlösfunktion an?

Die Erlösfunktion, auch Ertragsfunktion oder Umsatzfunktion genannt, stellt den Zusammenhang zwischen den Erlösen und einer Absatzmenge dar. Die Erlösfunktion gibt also für eine Menge x an, wie viel Erlös die Firma erhält.

Wie berechnet man den maximalen Gewinn aus?

Die gewinnmaximierende Ausbringungsmenge Die Menge, die zum Gewinnmaximum führt, berechnest du mit Hilfe der ersten Ableitung: G ′ ( x ) = − x + 7500 G(x) = -x + 7500 G′(x)=−x+7500. Diese Ableitung wird nun gleich 0 gesetzt, um die Stelle auszurechnen, bei der der Gewinn maximal ist.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us