Question: Was für ein IQ hat ein normaler Mensch?

Der Normalbereich liegt zwischen 85 und 115. Das bedeutet, dass die Mehrheit von Personen einen Wert hat, der in diesem Bereich liegt. Werte über 115 sind überdurchschnittlich, Werte unter 85 unterdurchschnittlich, bis 130 normal überdurchschnittlich und darüber hochintelligent.

Was bedeutet ein IQ von 77?

Intelligenz ist definiert als die mit den kognitiven Möglichkeiten eines Menschen verbundenen geistigen Fähigkeiten in ihrer potenziellen und dynamischen Bedeutung. Der durchschnittliche IQ liegt bei 100. Im Bereich von 70 bis 84 spricht man von einer Lernbehinderung.

Was bedeutet ein IQ von 40?

Durch Bestimmung des Intelligenzquotienten (IQ) kann der Grad der Einschränkung gemessen werden. Experten sprechen bei einem IQ von 70 bis 85 von einer Lernbehinderung, bei einem IQ von unter 70 von einer leichten Intelligenzminderung und ab einem IQ von unter 50 von einer mittleren bis schweren geistigen Behinderung.

Ist ein IQ von 109 gut?

Der durchschnittliche Deutsche hat einen IQ von 90 bis 109. Alle die darüber liegen, können sich glücklich schätzen: Sie sind überdurchschnittlich schlau. Wer einen IQ über 130 hat, gilt sogar als hochbegabt.

Wer hat den größten IQ der Welt?

Terence Tao Der höchste je gemessene IQ liegt bei 230 und wurde bei dem Mathematiker Terence Tao gemessen. Mit 228 folgt direkt die amerikanische Schriftstellerin Marilyn vos Savant. Sie erreichte den Wert im Jahr 1956 im Alter von zehn Jahren und stand von 1986 bis 1989 sogar im Guinness Buch der Rekorde.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us