Question: Was kann man gegen Kalkablagerungen im Körper tun?

Häufig lösen sich die Kalkablagerungen spontan wieder auf und der Patient hat keine Beschwerden mehr. Bleibt die Heilung aus, gibt es mehrere Möglichkeiten der Behandlung. Diese reichen von Krankengymnastik oder Stoßwellen bis hin zur Entfernung des Kalks durch das sog. Needling oder (selten) eine Operation.

Warum Kalkablagerungen im Körper?

Einlagerung des Spurenelemtes Kalzium in Körperstrukturen und -flüssigkeiten. Im Knochen ist die Kalkablagerung erwünscht, da Kalzium die weiche Knochengrundsubstanz härtet und stabilisiert. Lagert sich nicht genug Kalzium im Knochen ab, äußert sich dies als Rachitis oder Osteoporose.

Was passiert mit dem Körper wenn man verkalkt?

Im Trinkwasser hat Kalk jedoch keine schädlichen Auswirkungen. Kalk besteht unter anderem aus Magnesium und Kalzium, die beide wichtige Mineralstoffe für den menschlichen Körper sind. Kalzium ist unter anderem am Aufbau von Knochen und Zähnen beteiligt, Magnesium schützt Muskeln und Knochen.

Was kann passieren wenn die Bauchaorta verkalkt ist?

Problematisch an der krankhaften Erweiterung der Bauchschlagader ist, dass sie durch unaufällige Symptome häufig unbemerkt bleibt. Wenn ein Bauchaortenaneurysma zu platzen droht, empfindet der Betroffene jedoch unerträglichen Bauchschmerz mit Ausstrahlung in den Rücken, Übelkeit und Brechreiz.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us