Question: Wird Alten groß oder klein geschrieben?

Zumindest in einem Punkt kommt uns die neue Rechtschreibung entgegen: Musste früher stets entschieden werden, ob mit Alt und Jung die alte und die junge Generation gemeint war (dann Großschreibung) oder einfach ein Synonym für jedermann vorlag (dann Kleinschreibung), wird die Wendung heute in beiden Bedeutungen ...

Wird alte groß geschrieben?

Großschreibung der Substantivierung D 72: etwas Altes. der Alte (Greis), die Alte (Greisin) er ist immer noch der Alte (derselbe); wir bleiben die Alten (dieselben)

Wird Alter groß oder klein geschrieben?

Altersangaben werden immer kleingeschrieben, Deine Beispiele sind also korrekt.

Wann wird das Adjektiv groß geschrieben?

Adjektive schreibt man in der Regel klein: schöne Autos, der lustige Clown, ein aufregender Ausflug. Werden Adjektive wie Substantive verwendet („substantivischer Gebrauch“), dann werden großgeschrieben: die Roten, der Lustige, etwas Schönes.

Wie schreibe ich alles beim Alten?

Nach alter Rechtschreibung gab es hier kein Vertun, es hieß: »Es bleibt alles beim alten«, wenn man aussagen wollte, dass alles wie gehabt bleibt. Den neuen Regeln nach liegt hier jedoch ein Substantiv vor, nämlich: das Alte.

Wie schreibe ich Alter?

Entsprechend: die unter 18-Jährigen; der fast 80-Jährige; die bereits 90-Jährige. Ein weiterer Stolperstein ist die Angabe einer Altersspanne: Vierzehn- bis Achtzehnjährige schreibt sich mit Ziffern: 14- bis 18-Jährige.

Ist das Wort Alter ein Nomen?

Wortart: Substantiv, (sächlich) Nebenformen: Älte.

Wann schreibt man Adjektive groß und Klein?

Adjektive schreibt man in der Regel klein: schöne Autos, der lustige Clown, ein aufregender Ausflug. Werden Adjektive wie Substantive verwendet („substantivischer Gebrauch“), dann werden großgeschrieben: die Roten, der Lustige, etwas Schönes.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us