Question: Warum heißt es French Nails?

French Nails gehören vermutlich zu den ältesten Trends in der Nagelpflege und -Kosmetik überhaupt. So gehen manche davon aus, dass bereits im 18. Jahrhundert in Frankreich die charakteristischen weißen Nagelspitzen benutzt wurden, um den unansehnlichen Schmutz unter den Fingernägeln zu überdecken.

Wer hat French Nails erfunden?

Jeff Pink, der mit Kosmetikzubehör in Kalifornien Geschäfte machte, hatte im Jahr davor eine Nagellack-Marke names Orly kreiert.

Wie trage ich French Nails auf?

Und so gehts:Entfernen Sie alten Nagellack besonders gründlich. Schieben Sie jetzt die Nagelhaut zurück und feilen Sie die Fingernägel in die gewünschte Form. Tragen Sie den Base Coat auf. Es folgt der Basislack. Eine feine Linie mit einem weißen Nagellack sorgt für die typisch helle Nagelspitze der French Manicure. •May 20, 2020

Was gibt es für Nagelformen?

Wir verraten, welche Nagelformen für welche Hände die beste sind und warum.Runde Nagelformen. Runde Nägel passen am besten zu kurzen und breiten Fingern. Eckige Nagelformen. Ovale Nagelformen. Oval-eckige Nagelformen. Mandelförmige Nägel. Ballerina-Nägel.Sep 1, 2016

Was ist French lackieren?

French Manicure: Was ist das eigentlich? Die klassischen French Nails sind in Nude-Tönen gehalten, welche dem natürlichen Farbton des Nagels in etwa entsprechen. Im Sommer muss der Look aber nicht ganz so dezent sein. Zur gebräunten Haut sehen auch Nuancen wie Rosa oder Rosé toll aus.

Wie sehen French Nails aus?

Neuer Beauty-Trend: So sehen moderne French Nails aus Die Form der Nägel kann von oval bis eckig variieren, bei der Länge sind kürzere Nägel gerade modern. Im Vergleich zu früher besteht die rosa Basis aus einem sehr zarten und fast transparenten Nagellack. Die weiße Spitze wird in einer schmalen Linie aufgetragen.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us