Question: Welche Lampe für Cannabispflanzen?

Wie viel Watt braucht eine Cannabispflanze?

Normalerweise sind 400-600W pro Quadratmeter absolut ausreichend für einen normalen Anbau zuhause.

Welches Licht für Jungpflanzen?

Überwiegend blaues Licht für das Pflanzenwachstum Pflanzen benötigen überwiegend blaues Licht mit einer Wellenlänge von rund 400 bis 490 nm sowie rotes Licht mit rund 640 bis 700 nm für die Photosynthese und um Energie zu erzeugen.

Welche Lichttemperatur für Hanf?

Farbtemperatur: In der Wachstumsphase bevorzugt die Pflanze eher kaltes Licht, optimalerweise mit 6500K. Für die Blütephase mag die Pflanze etwa 2700K. Alternativ nutzt man eine Vollspektrum LED, die beide Phasen abdeckt.

Wie viel Watt bei LED Grow?

Eine durchschnittliche LED-Lampe benötigt für 0,1 qm etwa 32 Watt. Bei einer Fläche von einem Quadratmeter benötigst Du für deine Pflanzen Lampen mit 320 Watt oder mehr. Besonders gute LEDs schaffen die Beleuchtung von einem Quadratmeter mit nicht mehr als 250 Watt.

Wie lange sollte man Pflanzen künstlich beleuchten?

Wenn Sie die Pflanzen zuverlässig wieder zum Blühen bringen wollen, sollten Sie diese in einen stockdunklen Raum stellen und mit ausreichend starken Pflanzenlampen und einer Zeitschaltuhr täglich exakt 12 Stunden lang belichten.

Was passiert wenn Pflanzen 24h Licht bekommen?

Bei Pflanzen, die 24-Stunden beleuchtet werden, können durch Wegfall der Dämmerungs- und Dunkelphase Vorgänge in der Pflanze unterbunden werden. Das Tageslicht dient der Pflanze als Zeitgeber. Sie nimmt durch die Cryptochrome, einem Fotorezeptor für vornehmlich blaues Licht wahr, wann Tag ist.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us