Question: Wie oft kann ich im Quartal den Facharzt wechseln?

Achtung: Als Kassenpatient können Sie den Arzt im laufenden Quartal nicht beliebig wechseln. Ein Wechsel ist nur dann möglich, wenn ein wichtiger Grund vorliegt. Etwa dann, wenn das Vertrauensverhältnis zum Arzt nachhaltig gestört ist.

Wie oft pro Quartal zum Facharzt?

Pro Quartal können ein Allgemeinmediziner und bis zu drei Fachärzte unterschiedlicher Disziplinen ohne Überweisung aufgesucht werden. Die Anzahl der Fachärzte ist je nach Krankenversicherungsträger unterschiedlich. Informationen erhalten Sie direkt bei Ihrer Krankenversicherung.

Wie viel Hausärzte in einem Quartal?

Ungefähr 1500 benötigen vier Hausärzte. 220 konsultieren fünf Hausärzte. 130 kommen bei sechs bis zehn Hausärzten dran. Und ein bis zwei Dutzend Versicherte schaffen es tatsächlich, innerhalb eines Quartals bei mehr als zehn Hausärzten vorzusprechen.

Wie oft Überweisung zum Facharzt?

Überweisungen sind immer bis zum Ende des jeweiligen Quartals gültig. Eine am 12. Februar ausgestellte Überweisung zum Facharzt gilt demnach bis zum 31. März. In der Praxis ist es allerdings üblich, gegen Vorlage der Gesundheitskarte auch noch Überweisungen im Folgequartal zu akzeptieren.

Wie viele Fachärzte pro Quartal SVS?

Auch hier gilt: Auf Kosten der SVS dürfen Sie in einem Kalendervierteljahr nur mit Zustimmung der SVS mehrere praktische Ärzte oder mehrere Fachärzte des gleichen Fachgebiets aufsuchen.

Wie oft kann ich im Quartal den Zahnarzt wechseln?

Kann ich auch mitten im Quartal meinen Zahnarzt wechseln? Das hängt davon ab, ob bereits eine Behandlung begonnen wurde. Die freie Arztwahl des Patienten ist für die Dauer einer Behandlung und in der darauf folgenden Gewährleistungspflicht eingeschränkt.

Wie viele Scheine hat eine Hausarztpraxis?

4.800 Scheine p.a.

Wie viele Ärzte darf man haben?

Da gesetzlich Versicherte ihren Arzt frei wählen können, ist es unproblematisch, bei Behandlungen einen weiteren Mediziner zu Rate zu ziehen. Der Zweitgutachter kann seine Beratungsleistung mit der gesetzlichen Krankenkasse abrechnen.

Wie lang ist eine Überweisung vom Arzt gültig?

Eine Überweisung ist für das ganze Quartal gültig, in dem er ausgestellt wurde. Beginnt der auf der Überweisung genannte Arzt erst im Folgequartal mit der Behandlung, darf der im vorherigen Quartal ausgestellte Überweisungsschein trotzdem verwendet werden.

Ist eine Überweisung zum Facharzt Quartalsübergreifend gültig?

Manche Praxen nehmen Überweisungen aus dem Vorquartal nicht mehr an oder fordern Überweisungen aus dem aktuellen Quartal an. Ein solches Vorgehen ist nicht erforderlich. Denn grundsätzlich gilt: Überweisungsscheine (Muster 6) sind quartalsübergreifend gültig, ihre Gültigkeit orientiert sich nicht an Quartalsgrenzen.

Wie oft kann man den Arzt wechseln?

Achtung: Als Kassenpatient können Sie den Arzt im laufenden Quartal nicht beliebig wechseln. Ein Wechsel ist nur dann möglich, wenn ein wichtiger Grund vorliegt. Etwa dann, wenn das Vertrauensverhältnis zum Arzt nachhaltig gestört ist.

Wie viele Fachärzte?

In Deutschland existieren insgesamt 34 medizinische Fachgebiete (Facharztrichtungen). Hierzu zählen beispielsweise die Allgemeinmedizin, die Augenheilkunde oder die Neurologie. Einige Facharztrichtungen wie die Chirurgie oder Innere Medizin sind dabei in weitere medizinische Fachgebiete unterteilt.

Wie oft kann man den Zahnarzt wechseln?

Krankenkassen müssen ihren Versicherten den Wechsel des Zahnarztes bewilligen, wenn der Zahnersatz unbrauchbar oder der Versicherten die Nachbesserung nicht zumutbar ist.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us