Question: Wie fühlt es sich an den Verstand zu verlieren?

Der Gedanke verrückt zu werden, kann auch in Verbindung mit einer Angststörung auftreten. Während einer Panikattacke erleben viele Menschen ein Gefühl des Kontrollverlusts: Der Körper macht plötzlich, was er will, schwitzen, Herzrasen, zittern, heftige Emotionen tauchen auf, die Gedanken überschlagen sich.

Ist es möglich den Verstand zu verlieren?

Psychische Krisen kennen wir vor allem durch die vermehrte Berichterstattung über das “Burnout-Syndrom”. Dabei gibt es ganz verschiedene Ausprägungen von Krisen.

Wie fühlt es sich an schizophren zu sein?

In einer wahnhaften Phase sind Betroffene oft sehr energiegeladen und rastlos. Sie haben manchmal extrem positive Gefühle, sind sehr kreativ und euphorisch. Andere erleben wiederum starke Angst bis hin zu Verfolgungswahn (Paranoia) und fürchten, „verrückt zu werden“. Oft wechseln sich positive und negative Gefühle ab.

Wie fängt eine Schizophrenie an?

Bestimmte Symptome treten bereits im Vorfeld einer Schizophrenie auf. Dazu gehören Schlafstörungen, starke Reizbarkeit und Anspannung. Häufig reagieren die Betroffenen besonders empfindlich auf Licht und Geräusche. Sie werden oft misstrauisch gegenüber ihren Mitmenschen und ziehen sich zurück.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us