Question: Was hilft gegen kalte Füße bei Kindern?

Regelmässige Fuss- und Zehengymnastik hilft, die Blutzirkulation zu verbessern. So gehts: Zehen spreizen und wieder zu den Ballen ziehen oder die Füsse in beide Richtungen kreisen lassen. Auch Fussmassagen helfen, die Durchblutung anzuregen - sehr gut geeignet ist Rosmarinöl. Wärme zuführen.Regelmässige Fuss- und Zehengymnastik hilft, die Blutzirkulation zu verbessern. So gehts: Zehen spreizen und wieder zu den Ballen ziehen oder die Füsse in beide Richtungen kreisen lassen. Auch Fussmassagen helfen, die Durchblutung anzuregen - sehr gut geeignet ist Rosmarinöl. Wärme

Was kann ich gegen kalte Füße machen?

Wechseln Sie nasse Strümpfe oder Schuhe so schnell wie möglich. Ein warmes Fußbad bringt wohlige Wärme vom Fuß in den ganzen Körper und entspannt. Füße danach sanft trocknen und mild pflegen. Wechselbäder beziehungsweise -duschen fördern die Durchblutung insgesamt und speziell in den Füßen.

Warum hat mein Kind immer kalte Füße?

Die Feinsteuerung der Durchblutung vor allem von Händen und Füßen funktioniert bei kleinen Kindern noch nicht perfekt. Deshalb sind Hände und Füße manchmal kalt, obwohl dem Kind vermutlich warm ist.

Wie krieg ich meine Füße warm?

Manchmal geht das nur, wenn der Organismus die Durchblutung an Händen und Füßen drosselt. Tipp 1: Wechselduschen. Dazu die Füße und Waden mehrere Minuten warm, dann kurz kalt abduschen und das dreimal im Wechsel, immer an den Fußspitzen beginnend. Wechselduschen fördern die Durchblutung und trainieren die Gefäße.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us