Question: Wie lange kann man Unterhalt zurückfordern?

Der Unterhalt für Minderjährige verjährt dabei in aller Regel nicht. Ab vollendetem 18. Lebensjahr hingegen, verjähren die Unterhaltsansprüche zumeist nach drei Jahren. Alle Forderungen aus dem Zeitraum davor können somit nicht mehr nachträglich eingefordert werden.Der Unterhalt für Minderjährige

Kann man Unterhalt zurückfordern?

Zuviel gezahlter Unterhalt kann grundsätzlich nicht zurückgefordert werden. Und zwar auch dann nicht, wenn sich erst im Nachhinein herausstellt, dass die Unterhaltszahlung zu hoch war oder dass gar kein Unterhaltsanspruch bestand. Eine Verrechnung mit laufendem Unterhalt ist daher unzulässig.

Wie lange kann ein unterhaltstitel vollstreckt werden?

Nicht selten werden Unterhaltstitel, vor allem durch das Jugendamt, bis zur Volljährigkeit des Anspruchstellers befristet. Ein solcher Alttitel kann dann in aller Regel von dem Kind nicht mehr vollstreckt werden, wenn es das 18. Lebensjahr vollendet hat.

Wann neue unterhaltsberechnung?

Neue Bedarfssätze zur Berechnung für den Unterhalt Ab 01. Januar 2021 müssen Unterhaltspflichtige mehr zahlen. Die Düsseldorfer Tabelle gibt über die Unterhaltspflicht Aufschluss, hat jedoch keine Gesetzeskraft. Sie gilt lediglich als Richtlinie.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us