Question: Wie misst der Optiker die pupillendistanz?

Auch beim Augenarzt oder Optiker kann man seine Pupillendistanz messen lassen. Meist kommt dafür ein sogenannter PD-Stab zum Einsatz oder ein digitales Pupillometer. Damit wird der Mittelpunkt des Auges durch einen Lichtreflex am höchsten Punkt der Hornhaut bestimmt.Auch beim Augenarzt oder Optiker kann man seine Pupillendistanz messen lassen. Meist kommt dafür ein sogenannter PD-Stab zum Einsatz oder ein digitales Pupillometer

Was passiert wenn die pupillendistanz nicht stimmt?

Ist die Pupillendistanz (PD) nicht korrekt gemessen und in die Gläser eingearbeitet, so kommt es beim Sehen durch die Brille zu: verschwommenen und unscharfen Bild. Bildsprung. Irritationen.

Wo steht die pupillendistanz?

Pupillendistanz (PD) Die Pupillendistanz beschreibt den jeweiligen Abstand zwischen den Mittelpunkten deiner Pupillen zur Mitte deines Nasenrückens. Sie wird in der Regel für das rechte und linke Auge getrennt angegeben und liegt meist zwischen 25 und 38 mm.

Was bedeutet Pupillen Distanz?

Die Pupillendistanz beschreibt den Augenabstand – ein unverzichtbarer Wert, um Brillengläser so anzufertigen, dass sie ein optimales und beschwerdefreies Sehen ermöglichen.

Was ist wenn der PD Wert nicht stimmt?

Ist die Pupillendistanz (PD) nicht korrekt gemessen und in die Gläser eingearbeitet, so kommt es beim Sehen durch die Brille zu: verschwommenen und unscharfen Bild. Bildsprung. Irritationen.

Was bedeutet PD 63 +/- 1 mm?

Haben Sie sich schon einmal gewundert, was die Abkürzung PD in Ihrem Brillenpass bedeutet? Sie steht für „Pupillendistanz“ und beschreibt den Abstand zwischen Pupillenmitte und Nasenwurzel.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us