Question: Wie lange kann man Baumängel geltend machen?

Verjährungsfrist für Bauleistungen nach BGB Das Baurecht sieht bei der Baumängel Verjährung grundsätzlich eine Frist von fünf Jahren vor. In dieser Zeit kann der Bauherr eine Beseitigung der Mängel (Nacherfüllung oder Selbstvornahme) oder Schadensersatz beim Auftragnehmer geltend machen.

Wann verjähren Mangel?

Wann verjähren Gewährleistungsansprüche? Nach dem Gesetz verjähren Mängelansprüche des Auftraggebers bei Bauleistungen fünf Jahre nach Abnahme (§ 634a BGB). Andere Fristen können aber vertraglich vereinbart werden.

Wie lange haftet ein hausverkäufer für Mängel?

Mängelansprüche beim Kauf einer bestehenden Immobilie Die Mängelansprüche des Käufers sind hier in den Paragrafen 434 ff. BGB geregelt und verjähren grundsätzlich innerhalb von fünf Jahren nach Übergabe des Vertragsobjekts.

Wie erkennt man Baumängel?

Die zehn häufigsten BaumängelDas Mauerwerk oder der Putz haben Risse. Die Fensterleibungen sind durchfeuchtet. Die Dampfsperre ist undicht. Die Bodeneinschubtreppe wurde falsch montiert. Der Spitzboden wurde nicht entlüftet. Der Keller ist undicht. Risse im Holz. Fehler bei der Kelleraußentreppe.

Wer haftet für versteckte Baumängel?

Sie als Käufer haben bei versteckten Mängeln einen Anspruch auf Nacherfüllung und können deshalb vom Verkäufer verlangen, dass dieser die Reparatur und Beseitigung des Mangels übernimmt – beispielswiese die Beseitigung eines alten Öltanks aus dem Garten oder die Beseitigung von Schimmel.

Wann verjährt ein Sachmangel?

Ansprüche des Käufers wegen Sachmängeln verjähren in einem Jahr ab Ablieferung des Kaufgegenstandes an den Kunden.

Wie lange hab ich Zeit den Verkäufer der Eigentumswohnung haftbar zu machen?

Wird eine Bestandsimmobilie erworben, liegt ein Kaufvertrag vor. Die Mängelansprüche des Käufers sind hier in den Paragrafen 434 ff. BGB geregelt und verjähren grundsätzlich innerhalb von fünf Jahren nach Übergabe des Vertragsobjekts.

Wann verjährt ein Kauf?

Das Thema Kaufvertrag – Verjährung ist im § 438 BGB geregelt. 10 Jahre dauert es, bis bei einem Grundstückskauf die Rechte an diesem Grundstück verjähren. Bei Bauwerken zum Beispiel gilt für Mängelansprüche eine Verjährungsfrist von 5 Jahren.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us