Question: Woher kommt Schulverweigerung?

Gründe für Schulvermeidung Soziale und leistungsbezogene Ängste (Schwierigkeiten, Freunde zu gewinnen; Isolierung in den Pausen, Mobbing) Allgemeine schulbezogene Ängste (Tests, Lehrer, Fahrten mit dem Schulbus) Verlangen, Zeit mit anderen zu verbringen (Eltern) Soziale und leistungsbezogene Ängste

Was passiert wenn man nie zur Schule geht?

Bei einer Schulverweigerung handelt es sich um eine Ordnungswidrigkeit. Erteilt das Amt ein Bußgeld und die Schule wird trotz Schulpflicht vom Schulschwänzer nicht besucht, dann droht im schlimmsten Fall eine Haftstrafe.

Wie lange darf mein Kind unentschuldigt in der Schule fehlen?

Wichtig zu wissen ist jedoch, dass von Bundesland zu Bundesland unterschiedliche Vorgaben für Sportbefreiungen gelten: In Hessen beispielsweise benötigen Schülerinnen und Schüler von der ersten Stunde an ein ärztliches Attest. In Nordrhein-Westfalen hingegen gilt das erst bei einer Befreiung von über einer Woche.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us