Question: Wann ist ein Osteopathie sinnvoll?

Bei einer verringerten Funktion von Körpersystemen, die sich als Verdauungsprobleme, Kreislaufbeschwerden, Atemwegsbeschwerden, Hals-, Nasen-, Ohrenbeschwerden, urologische Beschwerden, stressrelatierte Erkrankungen oder als Infektionserkrankungen bemerkbar machen.

Ist Osteopathie für Babys sinnvoll?

Die Osteopathie ist für viele Eltern interessant, da die sanfte manuelle Behandlung für die Kinder schmerzfrei und frei von Nebenwirkungen ist. Deshalb ist die Osteopathie auch schon für Säuglinge geeignet. Außerdem wird dem Körper als Einheit Aufmerksamkeit geschenkt und nicht nur die Teilbereiche betrachtet.

Für was ist Osteopathie gut?

Ziel einer osteopathischen Behandlung ist es, die entscheidenden Dysfunktionen im Körper zu beheben, um die körpereigenen Kreisläufe und Spannungsfelder auszubalancieren und das gesund werden zu fördern.

Wie viel kostet ein Besuch beim Osteopathen?

Ärzte und Heilpraktiker rechnen die Therapie nach den für sie geltenden Gebührenordnungen ab: Ärzte nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) und Heilpraktiker nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH). Je nach Behandlungstechnik kostet eine Sitzung zwischen 60 und 150 Euro.

Was wird bei der Osteopathie gemacht?

Osteopathen behandeln mit den Händen. Sie versuchen, Funktionsstörungen im Körper zu erkennen und zu therapieren. Der Grundgedanke ist, dass Bewegungsapparat, Schädel und Rückenmark sowie die inneren Organe als Systeme zusammenhängen. Sie sind durch feine Gewebenetze, Faszien genannt, verbunden.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us