Question: Wie äußert sich eine mittelschwere Depression?

Symptome: Hauptsymptome sind tiefe Niedergeschlagenheit, Interessenverlust und Antriebslosigkeit. Nebensymptome sind u.a. Schlaflosigkeit, Selbstzweifel, Schuldgefühle, Konzentrationsstörungen. Suizidgefahr: 10 bis 15 Prozent der Patienten nehmen sich das Leben.

Wie lange dauert eine mittelschwere Depression?

Eine Depression kann Wochen und Monate anhalten. Ohne psychotherapeutische und/oder medizinische Behandlung dauert eine depressive Phase im Durchschnitt zwischen vier bis sechs Monate. Es ist nicht ungewöhnlich, dass eine depressive Episode sogar länger als ein Jahr dauert.

Was ist eine mittelschwere Depression?

Von einer leichten depressiven Episode spricht man, wenn zwei Haupt- und zwei Nebensymptome mehr als zwei Wochen andauern. Bei zwei Haupt- und drei bis vier Nebensymptomen spricht man von einer mittelgradigen Depression. Drei Haupt- und vier oder mehr Nebensymptome kennzeichnen eine schwere Depression.

Wie behandelt man eine mittelschwere Depression?

Bei einer mittelschweren depressiven Erkrankung (2 Hauptsymptome und 3-4 Zusatzsymptome) kommen entweder eine Psychotherapie oder eine Behandlung mit Antidepressiva in Frage.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us