Question: Wann müssen keine Alimente bezahlt werden?

Zwar endet der Anspruch auf Alimente mit der Volljährigkeit, nicht jedoch der Unterhaltsanspruch beider Elternteile. Die beiden Elternteile müssen bis zum Abschluss einer ersten Berufsausbildung oder stellvertretend eines ersten Studiums den Unterhalt für ihr Kind leisten. Dies gilt auch über die Volljährigkeit hinaus.

Wie lange muss Alimente bezahlt werden?

Minderjährige Kinder sind immer unterhaltsbedürftig bis zur Vollendung ihres 18. Lebensjahres. Ältere Kinder zwischen 18 und 21 Jahren erhalten nur Alimente, sofern sie sich noch in einer Schulausbildung befinden und im Haushalt eines Elternteils leben.

Was passiert wenn ich die Alimente nicht bezahlt?

Wenn die Alimente gar nicht, unregelmässig oder nicht rechtzeitig bezahlt werden, stehen den Unterhaltsberechtigten zwei Wege offen: Sie können selber handeln oder staatliche Alimentenhilfe (Inkassohilfe und allenfalls Alimentenbevorschussung) in Anspruch nehmen.

Wie muss man keine Alimente zahlen?

Zahlt ein unterhaltspflichtiger Elternteil die Alimente nicht oder nur teilweise, dann können Sie einen Unterhaltsvorschuss beim zuständigen Bezirksgericht beantragen. Der Unterhaltsvorschuss dient der Sicherstellung des Kindesunterhalts, wenn der verpflichtetet Elternteil nicht zur Zahlung fähig ist.

Wer muss Unterhalt zahlen wenn Vater nicht kann?

Wer zahlt Kindesunterhalt, wenn der Vater nicht zahlen kann? Dann gibt´s Unterhalt vom Staat: der Staat springt mit einem Vorschuss ein. Die Regelung gilt für Kinder bis zum vollendeten 17. Lebensjahr.

Wie lange Unterhalt zahlen wenn Kind eine Ausbildung macht?

Eltern müssen ihren volljährigen Kindern Unterhalt zahlen – bis zum Abschluss einer ersten beruflichen Ausbildung. Verdient Dein volljähriges Kind neben der Schule oder dem Studium regelmäßig dazu, musst Du weniger zahlen. Als eigenes Einkommen Deines Kindes zählen auch: Stipendien, Bafög, Kindergeld.

Was passiert wenn der Vater kein Unterhalt zahlen kann?

Wer zahlt Kindesunterhalt, wenn der Vater nicht zahlen kann? Dann gibt´s Unterhalt vom Staat: der Staat springt mit einem Vorschuss ein. Die Regelung gilt für Kinder bis zum vollendeten 17. Lebensjahr.

Was tun wenn der Vater den Unterhalt nicht bezahlt?

Wenn der Vater nicht zahlt, muss man nicht sofort klagen, denn es gibt kostengünstigere Möglichkeiten wie den Gang zum Jugendamt, um dort die Höhe des Unterhalts festlegen zu lassen. Das nennt man Unterhaltstitel, der vom Jugendamt oder Familiengericht festgelegt wird.

Was tun wenn der Unterhalt ausbleibt?

Solange der Unterhalt ausbleibt, kannst du außerdem beim Jugendamt Unterhaltsvorschuss beantragen. Ab Juli 2017 tritt die Reform des Unterhaltsvorschusses in Kraft. Der Staat zahlt dann – bei entsprechenden Voraussetzungen – den Unterhaltsvorschuss ohne zeitliche Begrenzung bis zum 18. Lebensjahr des Kindes.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us