Question: Wie wird ein Grabstein aufgestellt?

Grabsteine und Grabplatten werden auch als Grabmale bezeichnet. Traditionellerweise wird der Grabstein am Kopfende des Grabes aufgestellt. Bei kleineren Urnengräber wird meist eine Grabplatte genutzt.

Wie Grab bepflanzen?

Für die eigentliche Grabbepflanzung gibt es natürlich unzählige Möglichkeiten, jedoch existiert auch eine allgemein gültige Faustregel: Bei einem Einzelgrab nehmen etwa die Hälfte des Grabes die Bodendecker ein, circa ein Drittel der Fläche die Wechselbepflanzung und den Rest die Rahmenpflanzen.

Wie oft Grab bepflanzen?

Wann kann ich nach der Beerdigung das erste Mal das Grab bepflanzen? Das kommt auf die Begräbnisform an. Urnengräber lassen sich direkt nach der Beisetzung komplett bepflanzen. Bei Erdbestattungen sollte mit einer dauerhaften Grabgestaltung etwa ein Jahr gewartet werden.

Wie groß ist ein Grabstein?

Häufig hat ein Reihenstein eine Größe von 80 bis 100 Zentimeter und eine Breite von 40 bis 60 Zentimeter. Aufgrund seiner eingeschränkten Größe bietet er weniger Platz für Informationen, Gestaltungsornamente und Namen, weshalb er überwiegend für Einzelgräber eingesetzt wird.

Wie teuer ist ein Grabstein für ein Urnengrab?

Die Preise für stehende Urnengrabsteine sind je nach Material, Gestaltung und Größe unterschiedlich, bewegen sich aber ungefähr zwischen 1.200 Euro für einen einfachen, polierten Stein und 4.000 Euro für aufwändiger gestaltete Grabmale aus Kalkstein, Granit oder Marmor inklusive Inschrift und Aufbau.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us