Question: Wie Frisiere ich kinnlange Haare?

Kinnlange Haare können mühelos zur voluminösen Steckfrisur gemogelt werden. Einfach am Hinterkopf einige Strähnen toupieren, von den Seiten Haare eindrehen und feststecken und die toupierten Strähnen vorsichtig dahinterstecken.

Wie nennt man kinnlange Haare?

Der Bob ist eine Kurzhaarfrisur, die in der klassischen Form etwa kinnlang geschnitten wird. Er ist wegen seines unkomplizierten Stylings eine der beliebtesten Frisuren der Welt und durch zahlreiche Schnittvarianten für jeden Haartyp geeignet. Als Trendfrisur setzte sich der Bob bereits in den 1920er-Jahren durch.

Was ist Kinnlanges Haar?

Besonders gut passen kinnlange Haare zu Menschen mit einem Dreiecksgesicht. Die Stirnpartie ist breiter als das Kinn. Daher auch die Bezeichnung herzförmig. Kinnlanges oder mittellanges Haar kann variabel getragen werden und benötigt viel weniger Zeit im Styling als langes Haar.

Was kann man mit kinnlangen Haaren machen?

Hoher Hinterkopf Kinnlange Haare können mühelos zur voluminösen Steckfrisur gemogelt werden. Einfach am Hinterkopf einige Strähnen toupieren, von den Seiten Haare eindrehen und feststecken und die toupierten Strähnen vorsichtig dahinterstecken.

Was kann man alles mit einem Bob machen?

Flechten, drehen, stecken Bei Bob-Frisuren ist alles erlaubt. Gerade zu festlichen Anlässen suchen wir nach Frisuren für halblange Haare. Diese Variante zeigt einen seitlichen Zopf, ein paar gedrehte Strähnen im Nacken und kurze Enden, die via Bobby Pins in die Frisur integriert wurden.

Was kann ich mit meinen mittellangen Haaren machen?

Bei mittellangen glatten Haaren passt ein klassischer oder leicht gestufter Bob. Dafür werden die Haare ohne Stufen auf Kinnlänge abgeschnitten. Schön und praktisch: Das Unterhaar ist etwas kürzer, was dafür sorgt, dass das Deckhaar geschwungen nach innen fällt.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us