Question: Wie wirkt sich Antibiotika auf die Darmflora aus?

Da Antibiotika nicht nur die bakterielle Infektion bekämpfen, sondern auch „gute“ Bakterien im Darm angreifen, kann unsere Darmflora aus dem Gleichgewicht kommen.Da Antibiotika nicht nur die bakterielle Infektion

Wie wirkt sich Antibiotika auf den Darm aus?

Antibiotika sind bewährte Helfer bei bakteriellen Infektionen. Jedoch werden bei jeder Antibiotika-Einnahme immer auch unsere nützlichen Bakterien, vor allem die natürliche intestinale Mikrobiota (Darmflora), geschädigt. Eine Folge können sogenannte Antibiotika-assoziierte Durchfälle sein.

Warum sind Antibiotika schlecht für die Darmflora?

Medikamente können ebenfalls negative Folgen auf die Darmflora haben. Verschreibt Ihr Arzt Antibiotika zur Therapie einer bakteriellen Erkrankung, werden damit unter Umständen auch Teile unserer Darmflora zerstört. Es kann zum antibiotika-assoziierten Durchfall, zu Blähungen oder Bauchschmerzen kommen.

Wie Darmflora aufbauen nach Antibiotika?

Manchmal musst du deine Darmflora wieder aufbauen – zum Beispiel wenn ihr natürliches Milieu durch eine Behandlung mit Antibiotika gestört ist....Gemeinsam wirksam: Probiotika und PräbiotikaVollkornprodukte (besonders auch Leinsamen und Flohsamen)Äpfel.Bananen.Brokkoli.Artischocken.Spargel.Zwiebeln.Knoblauch. •Aug 15, 2018

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us