Question: Warum ist Habgier eine Todsünde?

Die Habgier spielt eine besondere Rolle im deutschen Strafrecht als Tatbestandsmerkmal des Mordes (§ 211 StGB) und ist eines der Merkmale, das eine Tötung als Mord qualifiziert. Habgier wird von der Rechtswissenschaft als „rücksichtsloses Streben nach Gewinn um jeden Preis“ definiert.

Warum gibt es Gier?

Gefühl der Ungerechtigkeit Hat jemand das Gefühl, unfair behandelt worden zu sein, kann daraus Gier entstehen. Besonders der Glaube, etwas nicht bekommen zu haben, obwohl es einem rechtmäßig zustehen würde, kann zu maßlosem Verlangen führen.

Warum bin ich so gierig?

Die Gier ist ein egozentrisches und unsoziales Gefühl. Sie zeigt sich vor allem, wenn wir unsere eigene Existenz absichern oder uns selbst einen Vorteil verschaffen wollen. Manchmal auch, wenn wir uns ungerecht behandelt fühlen.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us