Question: Ist Novaminsulfon entzündungshemmend?

Novaminsulfon ist ein nicht-opioides Schmerzmittel, das auch unter dem Namen Metamizol beziehungsweise unter dem Handelsnamen Novalgin® bekannt ist. Novaminsulfon hat sowohl eine schmerzlindernde als auch eine fiebersenkende sowie leicht entzündungshemmende Wirkung.

Was ist Novaminsulfon 500?

Novaminsulfon-ratiopharm® 500 mg Tabletten enthalten den Wirkstoff Metamizol-Natrium-Monohydrat und sind ein schmerzstillendes und fiebersenkendes Arzneimittel aus der Gruppe der Pyrazolone.

Ist Metamizol entzündungshemmend?

Unter den peripheren Schmerzmitteln (Analgetika) wirkt es am stärksten fiebersenkend und schmerzlindernd. Gegen Entzündungen hilft es nicht.

Welche Nebenwirkung hat Novaminsulfon?

Zu den häufigsten Nebenwirkungen von Novaminsulfon gehören Übelkeit und Erbrechen sowie eine leichte Rotfärbung des Urins. Daneben kann es auch zu Kreislaufschwankungen kommen. Sehr selten können außerdem Hautveränderungen, Verwirrtheit und Bewusstseinstrübungen auftreten.

Ist Novaminsulfon verboten?

Schmerztherapie: Metamizol zählt zu den gefährlichsten Schmerzmitteln. Es ist wesentlicher Bestandteil von Analgin, Berlosin, Minalgin, Nopain, Novalgin, Novaminsulfon, Nolatil. In vielen Ländern wurde Metamizol verboten, in den deutschsprachigen Ländern ist es eingeschränkt zugelassen.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us