Question: Wann kann ich mein Tattoo Nachstechen lassen?

Die meisten Tattoos müssen also frühestens nach 8 bis 15 Jahren nachgestochen werden, manche sogar nie. Individuelle Merkmale machen so ein Tattoo schließlich erst einzigartig.

Wann kann man frühestens ein Tattoo Nachstechen lassen?

Wann sollte man ein Tattoo nachstechen lassen? Frühestens nach sechs Wochen. Dass ein frisches Tattoo Farbe verliert, kann erstmal beunruhigen, ist aber ganz normal. Denn durch den natürlichen Heilungsprozess verblasst die Tätowierung und die Farben verwischen leicht.

Wann muss man zum Nachstechen?

Die meisten Tattoos müssen also frühestens nach 8 bis 15 Jahren nachgestochen werden, manche sogar nie. Individuelle Merkmale machen so ein Tattoo schließlich erst einzigartig.

Wie lange halten feine Tattoos?

Die Haltbarkeit von Fineline Tattoos Ich bin der Meinung - und das zeigt auch die Erfahrung - dass man auch mit feinen Nadeln die Farbpigmente bei feinen Tattoos dauerhaft und stabil unter die Haut bringen kann. Es ist genau so ein Fakt, dass Tattoo-Motive eine gewisse Größe brauchen, um auch die Jahre zu überstehen.

Was bedeutet Fine Line Tattoo?

Der Fineline Tattoo Stil beschreibt eher die Technik des Tätowierens, die anhand von Nadelstärken und Outlines bestimmt wird. Klassischerweise werden die Tattoos mit 3er oder 5er Roundlinern gestochen. Somit sind sehr feine Linien und detailreiche Tattoos möglich.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us