Question: Wie groß muss ein goldfischteich sein?

Goldfisch-Teiche machen in der Regel keine Probleme 5 m². Abhängig von der Hangneigung kann man mit der 80 m² großen Teichfolie eine Oberfläche von 5 x 7 m erreichen. Das ergibt einen Inhalt zwischen 10 und 15 m³. In kleineren Fischteichen wird man den Goldfischbestand mit mehr Technik stützen müssen.

Wie groß ist Teich?

Als ungefähre Mindestgröße von Gartenteichen sind etwa 6 m² zu empfehlen; das wäre ein Teich in der Größe von 3 × 2 m. Die Tiefzone muss mindestens 70 cm betragen, damit Fische und andere Tiere im Teich überwintern können. Besser wären 1,5 m Tiefe, damit der Teich im Sommer nicht überhitzt.

Wie groß muss ein Miniteich sein?

Ein Miniteich hat eine Wasserfläche von bis zu 1qm, in wenigen Fällen, wie zum Beispiel bei einem Fertigteich, auch darüber. Der Miniteich stellt im Gegensatz zum Gartenteich kein eigenes sich selbst reproduzierendes und selbst erhaltendes Biotop dar.

Wie viele Liter hat mein Teich?

Die Breite und Länge wurden gleichermaßen berechnet und ergaben eine durchschnittliche Breite von fünf Metern und eine durchschnittliche Länge von zwölf Metern. Daraus lässt sich nun die Anzahl der Kubikmeter und damit der Wasserinhalt berechnen: 1,1 Meter x 5 Meter x 12 Meter = 66 Kubikmeter = 66.000 Liter Wasser.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us