Question: Sollte man sein Gesicht abtrocknen?

Immer mehr Frauen verteufeln den Frotteestoff, weil er Pickel und Unreinheiten fördern soll.

Sollte man sein Gesicht nur mit Wasser waschen?

Kurz gesagt: Aggressive Reinigung sabotiert deine Haut. Wenn du also häufig Pickel hast oder unter leichter Akne leidest, fördert das morgendliche Reinigen nur mit Wasser, die hauteigene Abwehr gegen Unreinheiten.

Was trocknet das Gesicht aus?

Vor allem eine Fehl- und Mangelernährung und ein daraus resultierendes Untergewicht trocknen die Haut aus. Wer zuwenig trinkt, viel raucht und/oder regelmäßig Alkohol trinkt, entwickelt ebenfalls schnell trockene Haut. Zudem können Stress und seelische Belastungen die Haut austrocknen.

Sollte man sein Gesicht nach dem Waschen abtrocknen?

Der Beauty-Profi empfiehlt, besser mit Einwegtüchern zu arbeiten oder – noch besser – Wasser auf der Haut zu belassen. Denn feuchte Haut nimmt anschließende Pflegeprodukte besser auf, erklärt Angelika Gervokian weiter. Sie saugt das Wasser in Verbindung mit den Wirkstoffen förmlich auf.

Warum morgens Gesicht waschen?

Da die Talgproduktion auch über Nacht aktiv ist, wird der überschüssige Talg über die Poren ausgeschieden. Deshalb sollten Sie Ihr Gesicht jeden Morgen reinigen, da die Poren andernfalls verstopfen und sich Unreinheiten bilden – durch die Gesichtsreinigung können Sie vorbeugen.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us