Question: Wann dass oder das nach dem Komma?

Das mit einem s: Regel Handelt es sich bei das um einen Artikel, ist es leicht zu identifizieren. Nach dem Komma steht es aber fast immer als Pronomen und bezieht sich auf ein schon genanntes Nomen. Es steht also anstelle eines Substantivs. Als Pronomen kann man das immer durch dieses, jenes oder welches ersetzen.

Wann dass und wann daß?

„Daß“ gibt es seit der neuen Rechtschreibung nicht mehr. „Das“ kann ein Relativpronomen, Demonstrativpronomen oder sächlicher Artikel sein, wohingegen „dass“ eine Konjunktion ist. Kann man „das“ mit jenes, welches oder dieses ersetzen, wird kein „dass“ verwendet.

Wann das mit ß?

Die s-Regeln Ein ß schreiben wir immer dann, wenn der Vokal (Selbstlaut) lang gesprochen wird. Das ß verlängert also den Vokal. Außerdem steht das ß nach einem langen Umlaut (ä, ö, ü) oder Diphthong (Zwielaute wie eu, ei, au, usw.).

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us