Question: Was hilft bei Entzündungen im Analbereich?

Leiden Sie bereits unter Beschwerden, können Sie entzündete oder gereizte Stellen selbst behandeln. Gut bewährt haben sich warme Sitzbäder mit antientzündlichen Kamilleextrakten. Trocknen Sie Sich danach sanft, aber gründlich ab - denn anhaltende Feuchtigkeit befeuert den Entzündungsprozess zusätzlich.

Was tun wenn der After brennt?

Tipps für die AnalhygieneAnalbereich nach dem Stuhlgang erst trocken abwischen. Das Toilettenpapier sollte nicht zu rau und hart sein. Auch Schweiß kann in Verbindung mit Stuhlresten die Haut reizen. Einen gereizten After mit einer zinkhaltigen Creme oder Salbe pflegen.

Was tun bei Ekzem im Analbereich?

Behandlung des Analekzems Reize stoppen: Nicht jucken, nur mit Wasser reinigen, Kontakt mit möglichen Allergenen vermeiden. Grunderkrankung bekämpfen (falls möglich) Salben zur Pflege und Heilung einsetzen (z.B. mit Zink) Sitzbäder zur richtigen Analhygiene.

Woher kommt ein Analekzem?

Analekzeme können viele Ursachen haben. Häufig entstehen die Hautveränderungen als Folge von inneren Hämorrhoiden. Oft ist eine leichte Undichtigkeit des Schließmuskels (medizinisch: Inkontinenz) die Ursache - der After ist ständig feucht und gereizt durch geringe Stuhlreste.

Warum brennt Durchfall manchmal?

Das Brennen beim Stuhlgang oder bei Durchfall kann viele Gründe haben: Zum einen kann eine Hautreizung das unangenehme Gefühl verursachen, zum anderen könnten auch zu scharfe Gewürze eine Rolle spielen. Auch Analfissuren oder Hämorrhoiden können weitere von vielen möglichen Ursachen sein.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us