Question: Warum ist der Geruch bei der Partnerwahl?

Umgekehrt finden Männer eine Frau wohl genau dann besonders sexy, wenn sie ihren Eisprung hat. Duftstoffe signalisieren dem Mann, dass die Frau gerade fruchtbar ist und er so gute Chancen auf Fortpflanzung hat – ein Trick der Evolution, der für mehr Nachwuchs sorgen soll.

Warum ist der Geruchssinn für die Partnerwahl wichtig?

Liebe geht durch die Nase, heißt es im Volksmund. Und tatsächlich spielt bei der Wahl des Partners der Körpergeruch eine entscheidende Rolle: Mit traumwandlerischer Sicherheit erkennen Menschen am Geruch, ob das Erbgut des Gegenübers zum eigenen passt und wie stark dessen Abwehrkräfte sind.

Wie wichtig ist Geruch?

Der Geruchssinn ist unser ältester und vielleicht sogar lebenswichtigster Sinn. Er wird schon lange vor der Geburt im Mutterleib geprägt. Noch bevor wir etwas Gefährliches hören oder sehen, warnt uns die Nase vor schädlichen Gerüchen wie Gift, Feuer oder Rauch.

Wie viele Menschen können nicht riechen?

Hintergrund: Riech- und Schmeckstörungen sind häufig. Etwa 5 % der Allgemeinbevölkerung können nicht riechen, leiden also unter einer Anosmie. Eine Riechstörung kann die Lebensqualität stark beeinträchtigen.

Wie riechen Krankheiten?

Wissenschaftler haben längst herausgefunden, dass Dutzende Krankheiten zu einem charakteristischen Geruch führen. Der Urin von Diabetikern kann nach verrottenden Äpfeln riechen, während Typhus dem Körpergeruch der Kranken einen Hauch von gebackenem Brot verleiht.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us