Question: Warum lebt ein Motorradfahrer gefährlicher als ein Autofahrer?

AUF EINEN BLICK & KLICK. Motorrad fahren ist gefährlich weil bei einem Sturz die Knautschzone fehlt. Deshalb ist das Risiko, sich als Fahrer oder Sozius zu verletzten, um ein Vielfaches höher als bei einem Auto. Daher macht Unfallschutz für Biker in jedem Fall Sinn.

Warum ist Motorrad so gefährlich?

Wenig überraschend: Motorradfahren bleibt gefährlich. Fakt ist: Das Risiko, bei einem Verkehrsunfall ums Leben zu kommen, ist mit dem Motorrad 16 mal höher als im Pkw. Auch sind bei 62 Prozent aller Kraftradunfälle weitere Kfz beteiligt, deren Fahrer in 52 Prozent dieser Unfälle die Schuld tragen.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us