Question: Kann Aufstossen auch psychisch sein?

Manche Menschen reagieren auf Stress mit einer erhöhten Produktion von Magensäure. Wenn sie dann sauer aufstoßen, gelangt die Säure in die Speiseröhre und greift dort die Schleimhaut an.

Kann ein reizmagen auch wieder verschwinden?

Es handelt sich um eine gutartige Erkrankung deren Ursache nicht bekannt ist. Das Beschwerdebild entwickelt sich meist schleichend über 3 Monate oder auch länger. Die Beschwerden können dauerhaft anhalten, verschwinden wieder oder kehren in bestimmten Abständen immer wieder.

Wie geht Reizmagen wieder weg?

Wärmebehandlungen, etwa mit einer Wärmeflasche oder heissen Wickeln am Oberbauch, können Schmerzen und Krämpfe lindern. Biofeedback hilft vielen Betroffenen mit Reizmagen. Auch die Kombination mit Entspannungsübungen gilt als nützlich.

Wird bei Stress mehr Magensäure produziert?

Sodbrennen entsteht nicht nur durch falsche Ernährung: Auch Stress kann dazu führen, dass der Magen zu viel Säure produziert, die in die Speiseröhre aufsteigt und dort brennende Schmerzen und andere, unangenehme Symptome hervorruft.

Was passiert wenn stiller Reflux nicht behandelt wird?

Allerdings, wenn chronischer Reflux unbehandelt bleibt, können schwerwiegende Schäden auf der Schleimhaut der oberen Atemwege und sogar auch der Lungen entstehen. Die frühzeitige Behandlung des Refluxes ist sehr wichtig. Wenn er undiagnostiziert und unbehandelt bleibt, kann er zu schweren Schäden im Halsbereich führen.

Was ist der Unterschied zwischen Reflux und stillem Reflux?

Magensäure steigt bis in den Rachen Anders als beim typischen Reflux entsteht das Problem beim stillen Reflux am oberen Ende der Speiseröhre. Auch hier sitzt ein Schließmuskel, der das Austreten von Magensäure in den Kehlkopf und Rachen verhindern soll.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us