Question: Was trugen Männer früher?

Kleidung der männlichen Landbevölkerung Zum Standard der bäuerlichen Kleidung gehörte ein Kittel oder ein Leibrock, eine Hose, die bis zu den Knöcheln reichte, ein kurzärmliger Mantel in der Art eines Ponchos sowie Bundschuhe.

Wie haben sich die Menschen vor 300 Jahren gekleidet?

Der Kopf wurde zumeist mit Schleiern oder Hauben bedeckt. Die männlichen Angehörigen der höheren Stände trugen ein Untergewand aus feinen Materialien unter einem Obergewand. Hierbei handelte es sich um einen Rock mit engem Oberteil, über den ein Mantel gezogen wurde. Kopfbedeckungen waren Schapel oder Hut.

Was trug der Klerus im Mittelalter?

Im frühen Mittelalter bestand die Kleidung der adligen Frauen im Wesentlichen aus 2 Tuniken, die übereinander getragen wurden. Über die zwei Tuniken wurde dann ein Mantel getragen. In dieser zeitlichen Epoche stellten die adligen Damen die Kleidung sogar teilweise noch selbst her.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us