Question: Wie kann ich nachträglich WhatsApp zustimmen?

Wie WhatsApp Datenschutz 2021 zustimmen?

Nein! WhatsApp hat seine Deadline aufgeweicht. Auch Nutzer die nach dem 15. Mai 2021 die neuen AGB nicht zustimmen, können WhatsApp weiterhin nutzen. Erst mal lässt sich WhatsApp also auch ohne Zustimmung weiter nutzen.

Was passiert wenn ich den neuen WhatsApp Geschäftsbedingungen nicht zustimme?

WhatsApp löscht keine Accounts – wer den AGB nicht zustimmt, fliegt am Ende dennoch raus. Der Messenger betont zugleich weiterhin, es würden bei Nichtakzeptieren keine Accounts gelöscht. Wer den AGB nicht zustimmt, wird aber schließlich wohl dennoch seinen Account verlieren.

Was muss man bei whatsapp zustimmen?

Den WhatsApp-AGBs müssen Sie zustimmen, wenn Sie die Chat-App auf dem Smartphone nutzen möchten. Gelesen wird der rechtliche Hinweis selten, meist wird einfach auf Zustimmen gedrückt. Nun kommt ein Zwangsupdate der Nutzungsbedingungen, das mit gravierenden Änderungen einhergeht.

Was muss ich bei whatsapp zustimmen?

Die Whatsapp-Nutzerinnen und -Nutzer sollten zustimmen, dass der Messengerdienst seine Daten an Facebook-Unternehmen und -Dienstleister weiterleiten darf. Wer den Nutzungsbedingungen nicht zustimmte, sollte mit Einschränkungen rechnen.

Wie kann ich die neuen WhatsApp Bestimmungen ablehnen?

Whatsapp ändert Nutzungsbedingungen: Was Sie darüber wissen sollten. Facebook und Whatsapp tauschen zukünftig Daten aus. Eine Möglichkeit, dem zu widersprechen und die App trotzdem weiter zu nutzen, gibt es nicht.

Wann kommen die Änderungen bei WhatsApp?

Die neuen Nutzungsbedingungen von Whatsapp sollten ursprünglich am 8. Februar 2021 in Kraft treten. Nach heftiger Kritik hatte Whatsapp den Termin dann verschoben, um die Änderungen besser zu erklären und den Nutzern mehr Zeit zu geben. Der neue Stichtag ist der 15. Mai 2021.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us