Question: Wie lange kann man wach bleiben?

Aber wenn man muss - wie lange bleibt man dann höchstens wach? Und welche Spätfolgen hat der Schlafentzug? Ist er am Ende sogar tödlich? Die offiziell gültige Antwort liefert ein gut dokumentiertes Experiment: Es sind 264 Stunden, also rund 11 Tage.

Wie lange sollte man wach sein?

Aus vielen Untersuchungen geht hervor, dass die meisten Menschen sieben bis acht Stunden Schlaf brauchen. Als Faustregel gilt: Wer tagsüber auch bei längerer Tätigkeit im Sitzen konzentriert arbeiten kann, ohne schläfrig zu werden, hat sein persönliches Schlafpensum gefunden.

Wie lange kommen wir ohne Schlaf aus?

6 Stunden die Regel.

Ist es schädlich eine Nacht durch zu machen?

Wenn nur gelegentlich mal eine Nacht durchgemacht wird, hat das keine dauerhaften negativen Auswirkungen, beruhigt Jürgen Zulley, Leiter des Schlafmedizinischen Zentrums am Universitäts- und Bezirksklinikum Regensburg. Es sei jedoch wichtig den vorhandenen Schlafmangel anschließend wieder zu kompensieren.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us