Question: Ist die USK verpflichtend?

Die USK ist laut JuSchG, §14, Absatz 3, verpflichtet, Medien, die jugendgefährdend oder nach §15, Abs. 2, Nr. 1–5 JuSchG als „schwer jugendgefährdend“ eingestuft wurden, nicht zu kennzeichnen. Für das Einhalten dieser Verpflichtung wird die USK von verschiedenen Seiten kritisiert.

Was prüft die USK?

Prüfkriterien der USK Zu den Leitkriterien zählen die Verständlichkeit des Spielverlaufs, Atmosphäre, Realismus der Darstellungen, Menschenähnlichkeit, Handlungsdruck und Gewalt.

Wer legt die USK fest?

Die USK wird von einem Beirat beraten. Dieser legt die USK-Grundsätze und die Leitkriterien fest und bestätigt Sichter*innen und Jugendschutzsachverständige.

Wie funktioniert die USK?

Was bedeutet die USK für Spiele in Deutschland? Ab welchem Alter Spiele freigegeben werden, entscheidet die USK seit über 20 Jahren. Bereits 1994 wurde die Institution ins Leben gerufen. Auf Grundlage des Jugendschutzgesetzes vergeben die beauftragten Prüfer seitdem eine USK-Altersfreigabe für jedes getestete Spiel.

Warum gibt es kein USK 14?

Keine Jugendfreigabe gemäß § 14 JuSchG Da diese Spiele nahezu ausschließlich gewalthaltige Spielkonzepte thematisieren und häufig eine düstere und bedrohliche Atmosphäre erzeugen, sind sie ausschließlich für Erwachsene. Zu den Genres gehören First-Person-Shooter, Action-Adventures, Rollenspiele und Open-World-Games.

Wie entsteht die USK Altersfreigabe für Computerspiele?

Ab welchem Alter Spiele freigegeben werden, entscheidet die USK seit über 20 Jahren. Bereits 1994 wurde die Institution ins Leben gerufen. Auf Grundlage des Jugendschutzgesetzes vergeben die beauftragten Prüfer seitdem eine USK-Altersfreigabe für jedes getestete Spiel.

Warum ist Star Wars Battlefront 2 ab 16?

Wie die Entwickler bestätigt haben, wird Star Wars Battlefront 2 für alle Plattformen ab 16 Jahren freigeben. Dadurch soll verhindert werden, dass jüngere Fans negativ von dem Shooter beeinflusst werden sollen. Dadurch sind die Gewaltdarstellungen nicht so plastisch wie in anderen Shootern.

Wann ist ein Spiel ab 18?

Spiele ab 18 Jahren Werden auch als Spiele ohne Jugendfreigabe bezeichnet. Bei diesen Spielen handelt es sich oft um Spiele mit brutalen und gewalthaltigen Stories, die aber für Spielende sehr realistisch und erlebbar dargestellt werden. Ein klassisches Beispiel sind realitische Ego-Shooter-Games.

Ist es verboten Spiele ab 18 zu spielen?

Spieletitel, die gemäß § 14 Jugendschutzgesetz mit keine Jugendfreigabe / USK ab 18 eingestuft worden sind, gefährden das geistige und seelische Wohl von Minderjährigen. Dieser Gefahr ist unverzüglich zu begegnen.

Warum fortnite ab 12?

Offiziell hat das Spiel die Altersfreigabe ab 12 Jahre (USK 12). Im Falle von Fortnite heißt das: Das Spiel dürfte Kinder ab 12 Jahren nicht verstören. Und tatsächlich fließt im Spiel – trotz der Ballerei – kein Blut und das Ganze kommt eher wie ein Comic daher.

Warum ist cod ab 16?

Waffengewalt, Giftgas- und Drohnenangriffe, deutlich sichtbares Töten und Blutbäder sind Teil des Spiels. Aufgrund seiner gewalthaltigen Handlung und Atmosphäre ist das Spiel nicht für Kinder und Jugendliche geeignet.

Kann man mit 14 in einen Film ab 16?

Filme ohne Alterskennzeichen dürfen Kindern und Jugendlichen nicht gezeigt werden. Dasselbe gilt für Jugendliche zwischen 14 und 15 Jahren für Filme, deren Vorführung erst nach 22.00 Uhr beendet ist, und für Jugendliche ab 16 Jahren für Filme, deren Vorführung erst nach 24.00 Uhr beendet ist.

Warum ist Control ab 16?

Das Wichtigste vorab: „Control“ ist nicht für Kinder geeignet. Aus gutem Grund bekam das Action-Game eine USK-Freigabe ab 16 Jahren. Denn neben den Action-Szenen mit Schießereien sind es vor allem unheimliche Mystery-Elemente, die jüngere Spieler verängstigen könnten.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us