Question: Wie bekomme ich meine Klobürste wieder sauber?

Tipp 1 – Einweichen der Klobürste Die wohl gängigste Vorgehensweise besteht darin, die WC-Bürste während der Badreinigung in der Toilettenschüssel einweichen zu lassen. Geben Sie dafür zunächst den WC-Reiniger in die Toilette und zusätzlich auch auf die Bürste. Lassen Sie den Reiniger ca. 20-30 Minuten einwirken.

Was kommt in den Klobürstenhalter?

Dafür benötigen Sie lediglich Toilettenreiniger. Füllen Sie diesen zusammen mit Wasser im Verhältnis 1:1 in die Halterung der Bürste und lassen Sie alles etwa eine Stunde lang einweichen. Am besten reinigen Sie Ihre Klobürste, nachdem Sie die Toilette damit gereinigt haben.

Warum verfärbt sich die Klobürste?

In vielen Fällen bestehen Verschmutzungen wie gelbliche Verfärbungen an der Toilettenbürste auch aus erhärtetem Kalk. Dieser lässt sich optimal mit Essigreiniger entfernen. Füllen Sie den Essig in das Behältnis und lassen Sie die Toilettenbürste auch hier für längere Zeit (mehrere Stunden) einweichen.

Wie oft neues WC?

Nach Ansicht des AG Osnabrück (siehe oben) muss die Toilette in so einem Fall komplett ersetzt werden. In der Regel wird davon ausgegangen, dass derartige Sanitäreinrichtungen 20 Jahre halten.

Wer hat in Loomaid investiert?

„LOOMAID“ hat jetzt einen Löwen an Bord Die Brüder Jan-Peter (43, Jurist) und Andres Psczolla (34, Raumfahrttechniker) haben in Die Höhle der Löwen ihre LOOMAID vorgestellt. Sie möchten mit ihrem Produkt das Alltägliche revolutionieren. Was dahinter dahinter steckt? Eine WC-Bürste aus Silikon.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us