Question: Wie hoch ist in der Regel eine Lebensversicherung?

Eine Lebensversicherung ist eine langfristige Vorsorge. In der Säule 3a läuft diese normalerweise bis zur Pensionierung. Die Auszahlung ist frühestens 5 Jahre vor oder spätestens 5 Jahre nach Erreichen des ordentlichen AHV-Alters möglich. In der Säule 3b können Sie die Laufzeit grundsätzlich frei wählen.

Wie viel bekommt man bei einer Lebensversicherung?

Bei einer Vertragslaufzeit von 20 Jahren betrug der Durchschnitt rund 36.000 Euro, in der Spitze waren knapp 41.000 Euro möglich. Wer 2003 eine Lebensversicherung abgeschlossen hat, die 2015 auslief, erhielt durchschnittlich rund 17.000 Euro.

Wie wird Auszahlung Lebensversicherung versteuert?

Steuern bei Verkauf oder Kündigung einer Lebensversicherung Die Erträge aus der Auszahlung (Auszahlung minus eingezahlte Beiträge) sind dann in Form von Abgeltungssteuer voll zu versteuern. Es kann dabei der Freibetrag in Höhe von 801 Euro pro Person für Einkünfte aus Kapitalerträgen in Anspruch genommen werden.

Bis wann waren Lebensversicherungen steuerfrei?

Lebensversicherungen, die vor dem 31.12.2004 abgeschlossen wurden, können in der Regel steuerfrei ausgezahlt werden, sobald der Vertrag mindestens 12 Jahren Laufzeit hatte, der erste Beitrag bis spätestens 31.03.2005 gezahlt wurde und der Versicherte mindestens 5 Jahre lang Beiträge für diese Versicherung gezahlt hat.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us