Question: Wer stehen bleibt verliert Zitat?

Wer stehen bleibt, wird irgendwann von den letzten überholt!

Was bewahrt wird wird nicht verloren gehen Sprichwort?

Was gut gepflanzt ist, wird nicht ausgerissen. Was treu bewahrt wird, geht nicht verloren.

Wer besitzt der kann verlieren Zitat?

Bertolt Brecht über Kampf Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.

Wer nicht will der hat schon was heisst das?

Das sagt z.B. ein Verkäufer zu Jemandem, der die gesamte Ware genau befingert und prüft, sehr viele Fragen stellt, und dann doch nichts kauft. Auch gern gebraucht, wenn amn etwas umsonst anbietet und dann die Antwort bekommt: Nö im Augenblick nicht!

Wer den Kampf nicht geteilt hat?

Wer zu Hause bleibt, wenn der Kampf beginnt, und läßt andere kämpfen für seine Sache, der muß sich vorsehen: Denn wer den Kampf nicht geteilt hat, der wird teilen die Niederlage.

Wer nicht will der hat schon Zitate?

Das sagt z.B. ein Verkäufer zu Jemandem, der die gesamte Ware genau befingert und prüft, sehr viele Fragen stellt, und dann doch nichts kauft. Auch gern gebraucht, wenn amn etwas umsonst anbietet und dann die Antwort bekommt: Nö im Augenblick nicht!

Was nicht dir gehört?

Und was nicht zu dir gehört, das kannst du nicht festhalten. Was zu dir gehört, das kannst du nicht verlieren.

Wer nicht will hat gewollt?

Wer nicht will, hat gewollt, Heißt ein stark träger Spruch. Steht in fast jedem Buch. Wer sich nicht selbst in seinen Werken ausdrücken sondern lieber mit der Mode gehen will, schreibt (um beim Medium Buch zu bleiben) nichts Neues, nichts Originelles, kopiert, usw.

Wer nicht will der findet Gründe?

Wer etwas will, der findet Wege. Wer etwas nicht will, der findet Gründe. Niemand ist so uninteressant wie ein Mensch ohne Interesse. Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie.

Wer hat gesagt Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin?

Carl Sandburg Carl Sandburg wars. Stell dir vor, es kommt Krieg und keiner geht hin - dann kommt der Krieg zu euch, so lautete angeblich das Original von Bertolt Brecht.

Wer nicht will hat schon Bedeutung?

Wer nicht würdig genug erschien, diese Aufgabe zu übernehmen, galt als Taugenichts. Heutzutage hat die Redewendung eher eine übertragene Bedeutung: Sie drückt aus, dass eine Person schlechter ist oder nicht die gleiche Leistung wie jemand anderes erbringen kann.

Wer will der findet Wege Wer nicht will der findet Ausreden?

Wer etwas will, der findet Wege. Wer etwas nicht will, der findet Gründe. Niemand ist so uninteressant wie ein Mensch ohne Interesse. Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie.

Wer will der findet Wege Wer nicht will der findet Gründe?

Götz Werner Wer etwas will - der findet Wege, wer etwas nicht will - der findet Gründe. Zurück zur Seite „Götz Werner“.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us