Question: Kann Luft im Bauch herzstolpern?

Roemheld-Syndrom: Hier löst übermäßige Gasansammlung im Verdauungstrakt (evtl. mit Zwerchfell-Hochstand) funktionelle Herzbeschwerden aus. So kann eine Ansammlung von Gasen im querverlaufenden Darm oder viel Luft im Magen Herzstolpern, Herzklopfen, Brustenge, Luftnot, Hitzewallungen und/oder Angstzustände hervorrufen.

Kann der Darm aufs Herz drücken?

Durch die Luftansammlung im Magen-Darm-Trakt wird das Zwerchfell nach oben gedrückt und kann direkten oder indirekten Druck auf das Herz ausüben. Es können verschiedene Herzbeschwerden entstehen, unter anderem Schmerzen, die einer Angina pectoris (Brustenge) ähneln.

Können Blähungen Herzrasen verursachen?

Herzstolpern, Atemnot oder ein Engegefühl in der Brust lassen rasch an eine Herzerkrankung denken. Manchmal liegt die Ursache jedoch im Magen-Darm-Trakt. Wenn Gasansammlungen im Bauch zu Herzbeschwerden führen, sprechen Ärzte von einem Roemheld-Syndrom.

Wie hängen Herz und Darm zusammen?

Schon länger ist bekannt, dass Herzschwäche und Darmgesundheit miteinander verknüpft sind. So ist der Darm bei einer Herzschwäche schlechter durchblutet, die Darmwand verdickt und durchlässiger, wodurch Bakterien und bakterielle Bestandteile ins Blut gelangen können.

Wie kann der Magen nach oben rutschen?

Eine Zwerchfellhernie kann dazu führen, dass sich das Bauchfell oder Teile des Magens vom Bauch- in den Brustraum verlagern. Bei der axialen Gleithernie rutscht der Magen ein Stück nach oben. Dies führt dazu, dass sich der Mageneingang mit der Einmündungsstelle der Speiseröhre (die Kardia) in den Brustkorb verlagert.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us