Question: Was bedeutet B9 bei Audi?

Er entwickelte sich aus dem demütigen „Ur-Audi“ den Audi 80 und mutierte nun, in der fünften Generation, zum A4 (interne Bezeichnung: B9). Ein Fahrzeug, dass im Segment der Mittelklasse-Fahrzeuge mit der Mercedes C-Klasse und dem BMW 3er konkurrieren muss.

Was bedeutet Audi B9?

Der B9 (interne Typbezeichnung 8W) ist die fünfte Baureihe des Mittelklassefahrzeugs Audi A4. Erstmals in der Geschichte des A4 sind die Stufenhecklimousine und Kombivariante (Avant) gleichzeitig erschienen. Die Auslieferung der ersten Modelle erfolgte im Oktober 2015.

Was heißt B8 bei Audi?

Der B8 (Typ 8K) ist die vierte Baureihe des Mittelklassefahrzeugs Audi A4. Der B8 basiert auf dem neuen Plattformkonzept „Modularer Längsbaukasten“, auf welchem bereits der Audi A5 aufbaut und alle nachfolgenden Modelle im Volkswagen-Konzern mit Längsmotor basieren werden.

Welcher Audi A4 Motor ist der Beste?

Gefühlt passt der stärkste Vierzylinder-Dieselmotor am besten zum Auto: Der 2.0 TDI mit 190 PS (ab Modelljahr 2019 nennt ihn Audi A4 40 TDI) ist kräftig, aber sparsam und ruhig. Die Automatik (immer Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe mit Ausnahme der Sport-Modelle) springt behände durch die Fahrstufen.

Was bedeutet das B bei Audi?

Der Audi 80 (seit 1994: A4) bezeichnet seit Spätsommer 1972 die Mittelklasse-Modellreihe von Audi. Intern wird diese Reihe auch als „B-Typ“ bezeichnet.

Wo kann ich sehen was mein Audi für eine Ausstattung hat?

Dafür braucht ihr eure Fahrzeug-Identifizierungsnummer. Diese findet ihr in eurem Fahrzeugschein und ist ein Zahlen- Buchstabengewirr. Diese müsst ihr dann einfach auf der Seite eurer Automarke eingeben und schon könnt ihr sehen welche Ausstattung euer Auto hat. Bei Audi lautet dieses Menü zum Beispiel “MyAudi”.

Was bedeutet B7 bei Audi?

Die dritte Baureihe B7 des Audi A4 wurde ab Ende 2004 ausgeliefert und offiziell noch dem Typ 8E zugeordnet. Oftmals galten die Neuerungen deshalb als Facelift, obwohl die Baureihe intern wegen der vielen technischen und optischen Änderungen die Bezeichnung B7 trug.

Was ist besser TDI oder TFSI?

Der TSI liegt vorn. Nur für ausgesprochene Vielfahrer und Dieselfreunde ist der TDI hier die bessere Wahl. Denn die überlegene Fahrkultur des Benziners ist auf jedem Kilometer zu merken. Vor allem mit Doppelkupplungsgetriebe ist der TFSI einfach das viel angenehmere Auto.

Welcher Audi Diesel Motor ist der Beste?

Neuer 204 PS starker Zweiliter-Diesel als Audi A6 40 TDI Der effizienteste Motor und höchstwahrscheinlich das meist gewählte Aggregat ist der neu entwickelte 2.0 Liter Vierzylinder mit 204 PS und 400 Nm Drehmoment.

Wo fängt die B8 an?

Die deutsche Bundesstraße 8 (Abkürzung: B 8) beginnt an der niederländischen Grenze in Elten bei Emmerich am Rhein, durchquert die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen und Bayern von Nordwesten nach Südosten und endet in Passau.

Wann kam der A4 Facelift?

2019 Zum Marktstart bietet Audi den A4 auch in einer edition one für 53.300 Euro an. Das Facelift des A4 ist bereits bestellbar, zum Händler kommt der geliftete A4 im Herbst 2019.

Was kann die My Audi App?

Die myAudi App verbindet Ihren Audi mit Ihrem Alltag und bringt mit innovativen Funktionen & Services mehr Fahrkomfort in Ihr Leben. Rufen Sie jederzeit Echtzeitinformationen über Ihr Fahrzeug ab und behalten Sie Tankfüllstand, Reichweite, Servicetermine, Warnmeldungen und vieles mehr immer im Blick.

Wie finde ich heraus welche Ausstattung Mein Mercedes hat?

Anhand der Fahrgestellnummer ( FIN / VIN ) können sie die Werksdaten zu dem Fahrzeug aufrufen und die SA´s (Sonderausstattungen) herauslesen.

Wie gut ist der Audi A4 B7?

Laut TÜV-Report schlägt sich der Audi A4 B7 besser als gleichaltrige Mitbewerber. Bei Achsaufhängungen, Beleuchtung und Auspuffanlage haben die Prüfer deutlich weniger zu bemängeln als bei vergleichbaren Autos. Etwas anfälliger, wenn auch nicht dramatisch schlimm, sind Lenkung und Antriebswellen.

Was bedeutet Audi B6?

Auf Basis der zweiten Baureihe B6 (Typ 8E) des Audi A4 wurde, außer der Limousine und dem Kombi, erstmals nach dem von 1991 bis 2000 gebauten Audi Cabriolet wieder ein Cabriolet für die Mittelklasse angeboten (Typ 8H). Er löste im November 2000 den A4 B5 ab.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us