Question: Welcher Bandscheibenvorfall ist schlimmer?

Wo ist ein Bandscheibenvorfall am schlimmsten?

Am häufigsten betroffen sind die unteren Lendenwirbel, mit deutlichem Abstand folgen die Bandscheiben der Halswirbel. Wenn bei einem Vorfall die Nervenwurzeln mit komprimiert werden, strahlen die Schmerzen auch ins Bein oder in den Arm aus.

Kann man von einem Bandscheibenvorfall sterben?

Eine komplette Durchtrennung wird als Querschnittlähmung bezeichnet. Das Rückenmark ist bei medianen Bandscheibenvorfällen der Hals- oder Brustwirbelsäule in Gefahr. Sterben Nervenfasern, etwa durch lang andauernden Druck, ab, geht ihre Funktion unwiederbringlich verloren.

Was tun bei extremen Schmerzen Bandscheibenvorfall?

Behandlung. Die meisten Menschen mit einem Bandscheibenvorfall werden „konservativ behandelt, das heißt ohne Operation. Dazu gehören vor allem Bewegung, Entspannung und Entlastung, schmerzstillende oder lokal betäubende Medikamente sowie manuelle und physikalische Therapien.

Kann man von einem Bandscheibenvorfall gelähmt werden?

Aber auch ein Bandscheibenvorfall kann zu einer Rückenmarkschädigung führen. Normalerweise werden aber durch den Druck der Bandscheibe auf das Rückenmark nur einzelne Muskeln gelähmt. Im ungünstigsten Fall kann jedoch das Rückenmark gequetscht werden.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us