Question: Wo kommt der Name Magdalena?

Namensbedeutung von Magdalena Ursprünglich stammt Magdalena aus dem Hebräischen und bedeutet „Die Erhabene“ sowie „Die aus Magdala Stammende“.

Ist der Name MAGDALENA selten?

Der Vorname Magdalena ist relativ zeitlos. Lediglich in den 1960er Jahren war er total aus der Mode. Magdalena wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 13.000 Mal als erster Vorname vergeben. Damit steht Magdalena auf Platz 162 der Vornamenhitliste für diesen Zeitraum.

Ist MAGDALENA ein beliebter Name?

Magdalena ist ein weiblicher Vorname. Magdalena ist sehr populär! Der Name Magdalena ist einer der 100 beliebtesten Mädchennamen Deutschlands. Aktuell belegt er im Beliebtheitsranking aller Mädchennamen in der SmartGenius-Vornamensstatistik Platz 86.

Ist MAGDALENA ein russischer Name?

Magdalena hat eine altgriechische und hebräische Herkunft. Besonders bekannt ist der Name durch Maria Magdalena aus dem Neuen Testament. Der Name bezieht sich wahrscheinlich auf die Stadt Magdala am See Genezareth in Israel.

Ist der Name Isabella selten?

Isabell ist ein weiblicher Vorname. Der Name Isabell (etwas seltener auch in den Schreibweisen Isabel und Isabelle) war Mitte der 1990er Jahre besonders häufig und gehört weiterhin zu den beliebtesten Vornamen in Deutschland. Isabell wurde in Deutschland von 2006 bis 2018 ungefähr 7.500 Mal als erster Vorname vergeben.

Reach out

Find us at the office

Brininstool- Manzella street no. 104, 53061 Zagreb, Croatia

Give us a ring

Caelin Clancy
+62 535 662 464
Mon - Fri, 8:00-21:00

Contact us